Wir betrachten die ambulante pflegerische Versorgung unserer Klienten umfassend. Hierzu gehört natürlich auch die Zusammenarbeit mit den Berufsgruppen die unmittelbar auf die persönliche, medizinische und pflegerische Versorgung des Klienten Einfluss nehmen. So sind insbesondere Ärzte, Krankenhäuser, soziale Dienste, Sanitätshäuser für die Hilfsmittelversorgung und viele andere Berufsgruppen zu nennen.

Dabei legen wir besonderen Wert auf eine engmaschige und funktionierende Kooperation mit diesen. Für uns ist wichtig, dass wir mit allen Berufsgruppen innerhalb und außerhalb der Einrichtung durch Kooperation bzw. Vernetzung zielorientiert zusammenarbeiten. Dies erfolgt Klienten orientiert und aufeinander abgestimmt. Sowohl die Berufsprofile wie auch die rechtlichen Grundlagen für diese Form der Kooperation werden berücksichtigt, die Zuordnung wird regelmäßig auf Gültigkeit überprüft.